15 49.0138 8.38624 1 1 6000 1 https://www.pandemie20.de 300 true 0
theme-sticky-logo-alt

Homeoffice? 5 Tipps für produktives und glückliches Arbeiten

Zuhause arbeiten im Homeoffice
0 Kommentare

Im Januar veröffentlichte die Deutsche Bank eine Studie, die besagt, dass sich das Arbeiten von zu Hause aus durchsetzen wird. Ja, viele von uns werden ins Büro zurückkehren – oder sind bereits zurückgekehrt -, aber ein großer Teil der Gesellschaft wird nun das Zuhause als Büro betrachten.

Doch trotz der enormen Veränderungen in den letzten 18 Monaten sind Sie vielleicht überrascht, wie wenig darüber bekannt ist, wie sich die Arbeit von zu Hause aus auf unsere psychische Gesundheit auswirkt. Das Problem ist, dass vor 2020 nur sehr wenige Studien zur Telearbeit durchgeführt wurden. Und obwohl die meisten Daten aus den letzten 18 Monaten noch ausgewertet werden, gibt es eindeutig externe Kräfte, die Stress verursachen können.

Dennoch gibt es bestimmte Regeln, die wir befolgen können, um uns als Fernarbeitnehmer glücklich zu machen und produktiver zu sein. Wir sollten jedoch betonen, dass produktiv sein nicht gleichbedeutend mit Überarbeitung ist – es geht darum, ein Gleichgewicht zu finden.

5 geniale Tipps für das Arbeiten zuhause im Homeoffice

1. Spezieller Arbeitsbereich

In fast allen Untersuchungen und Ratschlägen, die wir im Internet zum Thema Fernarbeit finden, steht die Suche nach einem eigenen Arbeitsbereich ganz oben auf der Liste. Dies kann problematisch sein, wenn Sie kein freies Zimmer haben, das als Büro genutzt werden kann, insbesondere wenn Sie Kinder oder Mitbewohner haben. Aber Sie sollten für sich selbst Grenzen setzen und Regeln aufstellen, damit die Kinder oder Mitbewohner Sie zu bestimmten Zeiten nicht stören. Auch wenn dies nicht immer möglich ist, raten die meisten Experten, nicht in dem Zimmer zu arbeiten, in dem Sie schlafen.

2. Pausen einplanen

Manche Arbeitgeber werden es nicht glauben, aber es ist erwiesen, dass die Mehrheit der Fernarbeitnehmer dazu neigt, ihre Arbeitszeit zu überkompensieren, wenn sie nicht im Büro sind. Das bedeutet, dass sie mehr Stunden arbeiten und nicht die richtige Anzahl von Pausen einplanen. Wir alle entspannen auf unterschiedliche Weise. Vielleicht möchten Sie sich 30 Minuten Zeit nehmen, um Netflix zu schauen, ein paar Spielautomaten bei Mr Green zu drehen oder einen erfrischenden Spaziergang zu machen. Was auch immer Sie tun, um abzuschalten, nehmen Sie sich Zeit dafür. Und denken Sie daran, dass Sie nicht verpflichtet sind, den ganzen Tag mit Ihrem Job verbunden zu sein.

3.  Finden Sie einen Freund

In einem Artikel aus dem Jahr 2020 gab das Time Magazine einige der besten Ratschläge zur Fernarbeit. Ein Bereich, der in anderen Publikationen oft übersehen wurde, war die Idee, sich einen “Freund” zu suchen. Im Büro geht es nicht nur um Arbeit, sondern auch um Beziehungen. Und diese Beziehungen können Sie auch aus der Ferne aufbauen. Sie könnten zum Beispiel einen Zoom/Skype-Anruf mit einem Arbeitskollegen für einen geselligen Plausch einplanen und vielleicht sogar eine Regel aufstellen, dass Gespräche über die Arbeit nicht auf der Tagesordnung stehen.

Kaffeepause im Homeoffice
Kaffeepause beim Arbeiten Zuhause

4. Experimentieren Sie mit Ihrem Zeitplan

Manche von uns stellen plötzlich fest, dass sie frühmorgens besser arbeiten können (bevor andere Mitglieder des Haushalts aufstehen), während andere feststellen, dass sie nachts besser arbeiten können. Natürlich muss Ihr Arbeitgeber flexibel sein, aber das Experimentieren kann zu unerwartet guten Ergebnissen führen.

5. Verbinden Sie sich mit Ihrem Büro

Fernarbeit bedeutet Fernarbeit. Eine der Hauptfolgen der Fernarbeit ist, dass Sie sich vom Büro abkoppeln können (nicht im technischen, sondern im emotionalen Sinne). Menschen, die im Büro arbeiten, werden zum Beispiel bei Beförderungen bevorzugt (einige Studien haben dies bewiesen). Wenn Sie jedoch eine emotionale Bindung zu Ihren Kollegen aufbauen können, auch wenn Sie an einem anderen Ort arbeiten, dann gibt es keinen Grund, dass Sie zurückbleiben.

Vorherige
Nächste

0 Kommentare

Antwort hinterlassen